Wie man ein schmutziges Haus in nur 3 Stunden reinigt

Solicita Cotización

Número incorrecto. Por favor, compruebe el código del país, prefijo y número de teléfono.
Al hacer clic en 'Enviar' confirmo que he leído los Política de Privacidad y acepto que mi información anterior sera procesada para responder a mi solicitud.
Nota: Puedes cancelar tu consentimiento enviando un email a privacy@homify.com con efecto futuro

Wie man ein schmutziges Haus in nur 3 Stunden reinigt

Anne Krusche – HOMIFY Anne Krusche – HOMIFY
Casas de estilo rústico de HUGA ARQUITECTOS Rústico
Loading admin actions …

Wir wissen, dass es bei der Reinigung eines Hauses leider keine Wunder gibt. Wenn wir darüber reden, wie man ein sehr schmutziges Haus reinigt, kann dies einen ganzen Tag dauern, manchmal sogar zwei oder drei Tage. Es hängt natürlich von der Größe des Hauses ab. In diesem Ideenbuch möchten wir euch heute einige Tipps geben, wie man ein Haus ordentlich reinigt, wenn man weiß, dass man Besuch erwartet.

Es ist nun mal so, dass wir selten ein perfekt sauberes und ordentliches Zuhause haben, angesichts unseres Lebensstils, der von langen Tagen und Terminen geprägt ist. Die meisten von uns arbeiten den ganzen Tag und haben nicht immer die Zeit und Geduld, den Teppich täglich neu zu arrangieren, die Kleidung aufzuhängen, die wir gerade abgelegt haben, oder die Spülmaschine auszuräumen.

Unsere Tipps, wie man das Haus in nur 3 Stunden saubermacht, sollen euch dabei helfen, eine schnelle und dynamische Reinigung durchzuführen. Lasst uns gemeinsam sehen, wie es funktioniert!

1. Alles in 10 Minuten vorbereiten

Wenn es darum geht, wie man anfängt, ein Haus zu reinigen, ist es in der Regel, die Faulheit, die wir erst einmal abschütteln müssen. Besonders wenn die Zeit knapp ist, sind die vielen Ablenkungen gefährlich. Am besten ist es daher, dass man sich eine feste Zeit setzt.

Es ist empfehlenswert vor der Reinigung mit dem Zusammenstellen der Utensilien zu beginnen, damit man die Arbeit später nicht immer wieder unterbrechen muss. Dazu gehören u.a. Müllsäcke, Reinigungsmittel, Besen, Mopp, Staubsauger, Eimer und viele andere Dinge. Wenn ihr euch perfekt organisieren möchtet, könnt ihr auch eine To-Do-Liste erstellen, damit ihr auch wirklich nichts vergesst.

2. Aufräumen in 35 Minuten

Innovative storage solutions. Pasillos, vestíbulos y escaleras modernos de Chase Furniture Moderno
Chase Furniture

Innovative storage solutions.

Chase Furniture

Falls ihr euch fragt, wo man anfängt, ein Haus zu putzen, solltet ihr euch darüber Gedanken machen, was das größte Gefühl der Unordnung verursacht. Der erste Schritt ist in der Regel, alle im Haus verstreuten Dinge einzusammeln und neu zu verstauen. Saubere Tassen in den Schrank, schmutzige Tassen in die Spülmaschine, die Stühle neu anordnen, Kissen platzieren oder Handtücher aufhängen. Dies sind die kleinen Dinge, die bereits einen Unterschied machen können. Danach fegt ihr den jeweiligen Raum und entfernt alle Dinge, die ihr nicht mehr braucht.

Dieser Flur vermittelt eine perfekte Ordnung, oder was meint ihr? Es ist ein Projekt von Chasewood Furniture.

3. Organisieren und Reinigen in 30 Minuten

Nun geht es um die Frage, wie man anfängt, ein Haus zu reinigen. Nachdem ihr aufgeräumt habt, solltet ihr den Staubsauger verwenden, um alle Ecken und Nischen des Sofas und der Wände zu säubern. Achtet darauf, dass keine größeren Gegenstände mehr im Raum sind, die den Staubsauger beschädigen könnten.

Die restlichen Flächen reinigt ihr am besten mit einem einfachen Lappen und achtet darauf, dass ihr das richtige Reinigungsprodukt verwendet, damit hinterher alles wunderschön glänzt. Nun müsst ihr noch den Boden säubern. Achtet auch hier auf die Verwendung eines Reinigungsmittels, dass für das Material eures Bodens perfekt geeignet ist. Dies mag selbstverständlich sein, doch viele Leute beschädigen ihren Boden, weil sie die falschen Produkte für die Reinigung wählen. Lasst außerdem das Fenster offen, damit der Boden anschließend schnell trocknet.

4. Die Küche in 40 Minuten reinigen

In der Küche befindet sich in der Regel die meiste Arbeit. Eine der Hauptursachen dafür sind häufig Fettrückstände.

Diese sind nicht immer einfach zu entfernen, besonders wenn sich Rückstände in engen Zwischenräumen oder zwischen Geräten ablagern. Bereitet daher einen Eimer mit Wasser und einem Entfettungsmittel (dies kann ein neutrales Reinigungsmittel sein) vor. Auch Alkohol kann eine gute Wahl für die Reinigung sein.

Verwendet am besten ein Mehrzweckreinigungsmittel, um die Haube und die Außenseite des Kühlschranks zu reinigen. Die Spüle reinigt ihr am besten zuletzt, da ihr sie immer wieder während der Reinigung braucht. Nachdem alles sauber ist, fegt oder saugt ihr noch den Boden und wischt ihn dann mit einem feuchten Tuch oder Mopp ab.

5. Das Schlafzimmer in 30 Minuten aufräumen

Beginnt damit, alle Dinge über dem Bett zu entfernen und in Schubladen und Schränken zu verstauen. Bezieht das Bett mit neuer Bettwäsche und Kissenbezügen. Danach saugt ihr den Boden sowie alle Ecken im Schlafzimmer. Zum Putzen der Fensterscheiben verwendet ihr am besten ein mit Alkohol angefeuchtetes Tuch.

Abschließend saugt ihr einmal über alle Teppiche und wischt dann mit einem Mopp den Boden ab, um einen angenehmen Geruch im Raum zu hinterlassen. Auch hier solltet ihr die Fenster öffnen, um ein schnelles Trocknen zu ermöglichen.

Ihr fragt euch, mit welcher Routine euer Schlafzimmer immer ordentlich bleibt? Wir verraten es euch hier.

6. Das Badezimmer in 20 Minuten reinigen

Im Badezimmer ist vor allem ein Wischen der Oberflächen wichtig. Natürlich sollten wir auch das Innere der Toilette nicht vergessen! Wählt ein geeignetes Reinigungsprodukt für die Toilette, damit sie schön sauber bleibt. Reinigt außerdem die Spiegel und das Waschbecken gründlich, denn diese bemerkt man in der Regel als erstes.

So verleiht ihr eurem Bad eine völlig neue und frische Atmosphäre!

7. Die Veranda oder Terrasse in 10 Minuten organisieren

Beginnt damit, den Boden des Außenbereichs zu fegen und entfernt alle Blätter. Gebt Wasser in einen Eimer und gießt es über den Boden, um alle restlichen Schmutzrückstände zu entfernen. Nun säubert ihr die Tische und Stühle und saugt auch alle Kissen ab. Kümmert euch abschließend um die Pflanzen und befreit sie von alten Blättern.

8. Die letzten 5 Minuten

Nun gebt ihr eurem Haus den letzten Feinschliff! Fügt Kerzen, Lufterfrischer oder Aromen wie Weihrauch hinzu. Zudem geben frische und farbenfrohe Blumen dem Haus ein zusätzliches Gefühl von Frische und Sauberkeit. Nun ist alles perfekt aufgeräumt und sauber und ihr könnt eure Gäste empfangen!

Fachada con iluminación nocturna modelo Chipiona Casas inHaus Casas estilo moderno: ideas, arquitectura e imágenes de Casas inHAUS Moderno

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!